Sanierung Besanconallee in den Sommerferien 2018 – Sperrungen und Umleitungen

Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,

ab dem 23.07.2018 steht nun mit der Sanierung der Besançonallee die nächste größere Maßnahme auf der Westrandstraße ins Haus und wird
die Verkehrslage für unser Gebiet drastisch einschränken. Wir hoffen auf eine zeitlich gut durchstrukturierte Maßnahme der Stadt, so
dass unsere Betriebe nach den Sommerferien wieder problemlos zu erreichen sind.

In der beigefügten „Umleitungs-Skizze“ der Stadt Freiburg, erkennen Sie die wesentlichen Einschränkungen.
– Auf der Besançonallee bleibt mindestens eine Fahrspur je Fahrtrichtung aufrecht erhalten.
– Die Durchfahrbarkeit der Opfinger Straße über die Besançonallee wird während der gesamten Bauzeit von voraussichtlich 7 Wochen nicht möglich sein. Eine Umleitung wird über die Bötzinger Straße, Munzinger Straße und den Rankackerweg eingerichtet.
– Der Knotenpunkt Munzinger Straße bleibt voll aufrecht erhalten, so dass hier jederzeit auch in Richtung Norden / Autobahnzubringer Mitte abgebogen werden kann.

Die Maßnahme wurde von der Stadt bewusst in die Sommerferien gelegt, um die Verkehrsspitzen zu den Stoßzeiten morgens und abends zu umgehen.

Diese Information geht an alle Mitglieder der IG-Haid und IG Nord in einem getrennten Schreiben zu.

Ansprechpartner für Anlieger der Sanierungsmaßnahme ist das Garten- und Tiefbauamt der
Stadt Freiburg im Breisgau

Abt. Verkehrswegebau
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg
Tel. 0761/201-0